22. Oktober 2019

Blog

  • howtosurvive.ch
    Tolle  Begegnungen Unsere Tätigkeit ist geprägt von Begegnungen. Es geht dabei nicht nur darum Wissen zu predigen, sondern den Teilnehmern etwas zu lehren, ihnen etwas mit auf den Weg zu geben. Doch Begegnungen prägen auch uns. Feedbacks, gute Gespräche, Emotionen und andere Arten von Anregungen bereichern unser Leben nachhaltig. Ähnliches
  • howtosurvive.ch
    Spannendes Kurs-Jahr 2019 Angefangen mit den ersten Kursen bei Schneefall und eisiger Kälte im Februar durften wir das ganze Jahr hindurch viele spannende Kurse durchführen. Dabei haben wir viele tolle Menschen getroffen, spannende Gespräche geführt und natürlich einer grossen Anzahl Kursteilnehmern unser Wissen weitergegeben. Kursalltag Ob bei Schneefall, grauen Regentagen
  • howtosurvive.ch
    Im Jahr 2019 ist einiges passiert. Nebst vielen Kursen und Weiterbildungen haben wir auch hinter den Kulissen viel gearbeitet. Unter anderem haben wir uns ein neues Logo verpasst. unser neues Logo Das neue Logo soll als Ergänzung zum bisherigen Logo dienen. Denn die darauf ersichtlichen Elemente sind 1:1 vom alten
  • howtosurvive.ch
    Erlebnisreiche Expeditionen Auch im Jahr 2019 haben wir viele spannende Expeditionen unternommen. Nebst zahlreichen kurzen Touren, Selbstversuchen und internen Weiterbildungen haben wir auch einige grössere Projekte umgesetzt. Unvergessen bleibt beispielsweise die Tour in die Wüste von Oman. Harte Bedingungen für unsere Teilnehmer bei über 50 Grad Celsius. Die Suche nach
  • howtosurvive.ch
    Ihr interessiert euch für Survival und Bushcraft und möchtet euch mit dieser spannenden Materie auseinander setzen, dann ist dieser Kurs ganz bestimmt der richtige für euch. Üben, üben, üben … unter sachkundiger Anleitung unserer Experten Der Fokus an diesem spannenden Survival-Einsteigerkurs liegt auf den wichtigsten Survival-Grundlagen. Dabei liegt unser Hauptfokus
  • howtosurvive.ch
    Ihr interessiert euch für Survival und Bushcraft und möchtet euch etwas vertiefter mit dieser spannenden Materie auseinander setzen, dann ist dieser Kurs ganz bestimmt der richtige für euch. Kursleiter Dave bei der Einführung zum Feuerbohren Der Fokus an diesem abwechslungsreichen Survival Weekend liegt auf den wichtigsten Survival Grundlagen und bietet
  • howtosurvive.ch
    Der Achterknoten, welcher seinen Namen der Ähnlichkeit zur arabischen Ziffer 8 zu verdanken hat, ist ein weit verbreiteter Schlaufenknoten und wird in vielfacher Weise eingesetzt. Auch bei der findet er verwendung. Primär dient er als Einbinde-Schlaufe. Besonders bezeichnend ist die besonders hohe Reissfestigkeit aus. Im Gegensatz zum Sack- oder Spierenstich
  • howtosurvive.ch
    Der Weissdorn (Crataegus monogyna / Crataegus laevigata) ist vor allem in Europa weit verbreitet. Der Weissdorn ist ein holziger Busch mit stark verzweigten Ästen und vielen Dornen. Wir finden ihn an Waldrändern, Hecken, in lichten Laub- und Nadelwäldern bis auf 1600 Meter Höhe. Oftmals in Gesellschaft mit Schlehen, Heckenrosen oder