Die Natur hilft auch in schwierigen Zeiten

Ja, wer hätte sich diese Entwicklung zu Beginn des Jahres vorstellen können…

Keine Angst, es folgt kein Klagelied über die Schwierigkeiten, welche der Lockdown im Zuge der Corona Krise mit sich gebracht hat, selbst wenn diese erheblich waren.

Es hat uns sehr gefreut, dass wir in der zweiten Jahreshälfte diverse neue Anfragen erhalten haben und mit Gruppen, Firmen und Vereinen, aber auch Schulklassen spannende Kurse und Projekte auf die Beine stellen konnten. 

Die Natur tut eben allen gut. Umso mehr wenn man den Aufenthalt in der Natur gleich noch mit einem spannenden Kurstag oder gar einem mehrtägigen Kurs verbinden kann. Wir brauchen die frische, unverbrauchte Luft, die Ruhe des Waldes und das Grün der Blätter. Insbesondere in Zeiten grosser psychischer Herausforderungen. Unlängst hat eine Studie der University of Essex in Colchester erneut belegt, wie gesund der Aufenthalt in der Natur ist und zwar für Körper, Geist und Seele. Praktisch ist, dass sich in der Natur zu jederzeit und für jeden jene Distanz waren lässt, die er für angemessen hält. Social Distancing – auf eine natürliche Art.

Es braucht keine Pandemie um zu erkennen, dass Zeit, welche man draussen verbringt, besser investiert ist als ein Wochenende in einem stickigen und überklimatisierten Kaufhaus.

Achtet auf jeden Fall auf eure Gesundheit. Geht hinaus in die Natur und atmet die Frische der Waldluft ein. Sie tut jedem gut, ist umsonst und stärkt das Immunsystem. Auch wenn das Wetter mal nicht so top ist, sollte man umso mehr den Schritt nach draussen wagen. Ihr werdet das kleine Abenteuer nicht bereuen.  Vielleicht findet ihr ja über die Weihnachtstage vermehrt Zeit dafür.

Nun, das soll in keinem Fall in Korrelation mit Corona gesehen werden. Auch wir halten uns an die gegebenen Vorgaben des Bundes, achten auf Hygiene und auf das Wohlbefinden unserer Kursteilnehmer. Aber es soll darauf aufmerksam machen, dass wir zwar Masken tragen und unsere Hände 100-mal am Tag desinfizieren können, wenn wir aber unserem Körper sonst nichts Gutes tun, können wir dennoch krank werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.