Spannendes Kurs-Jahr 2019

Spannendes Kurs-Jahr 2019

Angefangen mit den ersten Kursen bei Schneefall und eisiger Kälte im Februar durften wir das ganze Jahr hindurch viele spannende Kurse durchführen. Dabei haben wir viele tolle Menschen getroffen, spannende Gespräche geführt und natürlich einer grossen Anzahl Kursteilnehmern unser Wissen weitergegeben.

Kursalltag

Ob bei Schneefall, grauen Regentagen oder bei bestem Sommerwetter, unsere Kursteilnehmer haben jeder Witterung getrotzt. Stets war die Stimmung gut und auch Kälte und Wind taten der positiven Einstellung unserer Kursteilnehmer keinen Abbruch. Das hat uns jeweils sehr gefreut.

Besonders gefreut haben uns auch die Kinder-Kurse, welche wir auch dieses Jahr wieder in Zusammenarbeit mit der How to Survive Kids School Switzerland durchführen durften. Diese Kurse sind stets etwas ganz Besonderes für unsere Kursleiter. Auch die Pädagogen, welche diese Kurse jeweils begleiten, sind von uns geschulte Trainer und haben stets grosse Freude an ihren Aufgaben. Was gibt es denn schöneres als bereits Kinder für das Leben in und mit der Natur begeistern zu dürfen.

Kinderkurs

Auch im Jahr 2020 werden wir wieder diverse Kurstage ausschreiben. Ob Pflanzen-Kurse, Survival-Einsteiger-Kurse oder Themen-Kurse, unser Programm ist vielfältig. Wir arbeiten auf Hochtouren daran und sind auch stets offen für Vorschläge und Wünsche.

Zudem gibt es aber auch die beliebte Option Privatkurse für Einzelpersonen, Gruppen, Firmenausflüge, Junggesellenabschiede, Kindergeburtstage usw. zu buchen. Wir können dafür auf ein tolles Team von erfahrenen Experten und Pädagogen sowie einen Partner im Eventbereich zurückgreifen.

Nun freuen wir uns auf eine etwas ruhigere Weihnachtszeit, um im neuen Jahr wieder Vollgas in ein spannendes und abwechslungsreiches How to Survive-Jahr zu starten. An dieser Stelle auch einen ganz herzlichen Dank an all unsere fleissigen Kursleiter, Helfer im Hintergrund und Partner für die stets tadellose und zuvorkommende Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.