Interview mit Jakob Halef – Kursteilnehmer

Hallo Jakob Danke, dass du im September an einem unserer Einsteigerkurse teilgenommen hast. Servus Markus. Ja, ich hatte grosse Freude, beim Einsteigerkurs mit dabei zu sein. Wie bist du auf unseren Kurs aufmerksam geworden? Ich hatte schon lange den Gedanken, einen Survival-Kurs zu besuchen, hatte aber in der Vergangenheit keine Gelegenheit[…]

Erlebnisreiche Schweiz

In der Vergangenheit waren wir immer wieder auf spannenden Exkursionen wie beispielsweise durch die endlosen Wälder Russlands, durch die Wüsten des Omans oder über die Höhen der Anden Südamerikas. Dieses Jahr war dies leider nicht möglich. Warum unternehmen wir diese Touren? Vorweg möchten wir festhalten, dass wir seit jeher viel[…]

Die Natur hilft auch in schwierigen Zeiten

Ja, wer hätte sich diese Entwicklung zu Beginn des Jahres vorstellen können… Keine Angst, es folgt kein Klagelied über die Schwierigkeiten, welche der Lockdown im Zuge der Corona Krise mit sich gebracht hat, selbst wenn diese erheblich waren. Es hat uns sehr gefreut, dass wir in der zweiten Jahreshälfte diverse[…]

Heilsamer Fund

Der Körper braucht Nahrung, um Wärme und Energie produzieren zu können. Ein gesunder Körper kann zwar eine Weile von seinen Reserven leben, langfristiger Nahrungsmangel macht es dem Körper aber zusehends schwerer, seine Temperatur aufrecht zu halten. Was aber, wenn nicht nur die Nahrungszufuhr zur Herausforderung wird, sondern wir uns auch[…]

Weissdorn – Arzneipflanze des Jahres 2019

Der Weissdorn (Crataegus monogyna / Crataegus laevigata) ist vor allem in Europa weit verbreitet. Der Weissdorn ist ein holziger Busch mit stark verzweigten Ästen und vielen Dornen. Wir finden ihn an Waldrändern, Hecken, in lichten Laub- und Nadelwäldern bis auf 1600 Meter Höhe. Oftmals in Gesellschaft mit Schlehen, Heckenrosen oder[…]

Scharbockskraut

Das Scharbockskraut (lat. Ranunculus ficaria) ist eine der ersten Pflanzen welche im Frühjahr in grossen Massen in lichten Wäldern auftritt. Die Blätter des Scharbockskrautes bilden manchmal ganze Teppiche. Nach den glänzenden Blättern erscheinen die gelben Blüten, die dem Blätterteppich zusätzlichen Charme verleihen. Allerdings sind die Blüten auch ein Zeichen dafür,[…]